„Mädels machen Dampf“ – „Mädelsdampftag“ bei der HEF (28.4.2024)

Der Fahrttag auf den Gleisen der Frankfurter Hafengesellschaft (HFM) durch Frankfurt entlang des Mains am 28.4.2024 war diesmal eine echte Premiere. Denn er stand ganz im Zeichen des weiblichen Geschlechts, da diesmal Lokomotiv- und Zugführerinnen sowie Heizerinnen und Schaffnerinnen das Kommando führten. Die erste Vorsitzende der HEF, Frau Siegrid Zscherneck, trifft sich einmal im Jahr …

Weiter lesen »

Unser Newsletter Nr.116 ist online

In der heutigen Ausgabe blicken wir zurück auf die erste Fahrten im Jahr 2024 – der Sonderfahrt anläßlich des 80. Geburtstag unserer Dampflok 52 4867 sowie die Saisoneröffnung 2024 – den Teddytag. Diese Fahrten konnten wie immer nur fahren, weil es genügend aktive Mitglieder gab, die den Zug für die Fahrten vorbereiten konnten. Diese aktive …

Weiter lesen »

Postwaggon Innenlackierung (April 2024)

Schick sah er bereits von außen aus, nachdem unser Postwaggon mit Reichsbahn-Vergangenheit vor einiger Zeit äußerlich hergerichtet worden war. Doch im Innern war der einst marode Zustand des Wagens noch deutlich sichtbar – ein Ärgernis, wie viele Aktive meinten. Dieses ist nun Geschichtte, denn in einer mehrtägigen Aktion hat ein kleiner Trupp Mitglieder Rost und …

Weiter lesen »

Jetzt buchbar: Sonderfahrt in die Römerstadt Trier

Am 17. August 2024 ist mit der Rheingold E-Lok E10 1239 die nächste große Fahrt geplant. Das Ziel ist die Römerstadt Trier, mit ihren zahlreichen erlebbaren Baudenkmälern aus dieser Zeit und ihren mittelalterlichen Altstadt. Klicken Sie hier für mehr Infos mit Ticketshop: https://www.historische-eisenbahn-frankfurt.de/Veranstaltung/sonderfahrt-in-die-roemische-weinstadt-trier-2024/?instance_id=310 Foto: HEF Sonderzug nach Völklingen mit E10 1239, Nahe Osterspai (26.8.2023, Foto: …

Weiter lesen »

Unterstützung des Vereins (Aufruf des Vorstands)

Liebe Eisenbahnfreunde und -freundinnen, die Historische Eisenbahn Frankfurt (HEF) ist im Sinne des BGB ein Verein und damit eine Personenvereinigung. Man darf annehmen, dass Mitglieder dieser Vereinigung Interesse am Fortbestand und am Gedeihen unseres Vereins haben. Doch genau diese Dinge sind in ernsthafter Gefahr und es droht vielleicht ein baldiges Ende des Vereins. Denn von …

Weiter lesen »

Mache mit am 3. „Mitmach-Tag“ der HEF (16.3.2024)

Frei nach John F. Kennedy: „Frage nicht, was dein Verein für dich tun kann, frage, was du für deinen Verein tun kannst!“ Naja, der frühere US-Präsident sprach vom Land. Aber der Gedanke ist der gleiche! Am 16. März steigt der dritte „Mitmachtag“ der Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V. Dabei öffnen wir uns für Nicht-Mitglieder, die Spaß …

Weiter lesen »

Rückblick: Neujahresfahrt 2024

Eigentlich steht unsere Dampflok 52 4867 immer im Mittelpunkt, wenn sie irgendwo auftaucht. Doch an Neujahr war dies auch so gewollt. Denn die „alte Dame“ hatte sich auf ihre Jubiläumsfahrt begeben, um ihren 80. Geburtstag zu feiern – der freilich bereits im Juli gewesen ist. Aber während die frühere britische Königin Elisabeth II. ihren Geburtstag …

Weiter lesen »

Unser Newsletter Nr.115 ist online

In der heutigen Ausgabe blicken wir zurück auf das Jahr 2023. An die Fahrten nach Völklingen und Borken werden sich unsere Fahrgäste bestimmt sehr gerne zurückerinnern. Im September erlitt unsere Dampflok einen Lagerschaden, der rechtzeitig zu den Adventsfahrten instandgesetzt werden konnte. Zusätzlich waren Fristarbeiten an unseren Personenwagen und Rangierloks erforderlich. Arbeiten, die unsere Betriebsmannschaft teils …

Weiter lesen »

Geplante Sonderfahrten 2024 mit der HEF

Dieser Plan für das Fahrtenprogramm ist vorläufiger Natur, Änderungen sind daher möglich. Fahrten erscheinen nach ihrer Finalisierung mit eigener Unterseite und genauer Fahrtenbeschreibung auf der Webseite. In der Regel erfolgt dann auch die Freigabe des digitalen Buchungsprozesses über die Unterseite zur Fahrt. Fahrten auf den Gleisen der Frankfurter Hafenbahn durch Frankfurt am Main entlang: Ein- …

Weiter lesen »

52 4867 ist wieder einsatzbereit!

Es ist vollbracht: Die letzten Tage waren geprägt von unzähligen Arbeitsstunden, doch es hat sich gelohnt. Nachdem letzte Woche die schadhafte Achse – wir berichteten über den Schaden, den sich unsere Lok während der Borkenfahrt zugezogen hatte – zurück nach Frankfurt gekehrt ist, hieß es erneut die Lok anzuheben, einzuachsen, danach Stangen und Bremsgestänge montieren …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «